Aktuelle Ausstellung:


vom 7. März bis 27. März 2010


Cornelia Kaufmann

Einladung zur Ausstellung und Buchvernissage

Bild
„Buchcover“,21x29,6 cm, Acryl auf Papier



 

„Wenn sich Wyblis Zauberpinsel in Bewegung sezten, werden märchenhafte Welten offenbar. Denn Wyblis Pinsel sind von besonderer Art …
Als sein Freund Gregor eines Tages aus seinem Kinderzimmer verschwindet, begibt sich Pablo gemeinsam mit dem weißen Wolf auf die Suche nach dem geliebten Käfer. Ins Land der Bäume geht ihre Reise, die so manches Abenteuer für sie bereithält: Sie treffen auf Flammenmenschen, die von bösen Augengeistern erzählen, und finden Zaubertöpfe, die Geheimnisvolles in sich bergen und Pablo seinem Gregor immer näher bringen. Wird er ihn am Ende wirklich wiederfinden?

Wybli und die Zauberpinsel ist ein Märchen für jung und alt, ein Märchen über Freundschaft und Akzeptanz, über Anderssein und den Mut, über sich selbst hinauszuwachsen. Doch fantastisch sind nicht allein die Abenteuer, die Pablo und seine Freunde erleben, sondern auch die liebevollen und farbenprächtigen Zeichnungen und Gemälde, die den Leser begleiten und Fantasie und Figuren zum Leben erwecken.“ (Medu Verlag)

Cornelia Kaufmann wurde 1959 in Zürich geboren. Sie malt, zeichnet, dichtet, ist Dozentin für Bildnerisches Gestalten und stellt ihre Werke regelmäßig aus. 1989 erschienen ihre Illustrationen zu Kafkas Das Schloß im Ueli Bär-Verlag, Zürich. Wybli und die Zauberpinsel ist ihr erstes Buch. Heute lebt Cornelia Kaufmann mit ihrer Familie in der Schweiz.


Weitere Bilder


Ausstellungsdaten
Ausstellung: vom 7. März bis 27. März 2010
 
Vernissage: Sonntag, 7. März,

11 - 14 Uhr

  Lesung:   12 Uhr
Apéro: Mittwoch, 17. März, 18 - 20 Uhr
Finissage: Samstag, 27. März, 14 - 16 Uhr
 
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag: 12 bis 16 Uhr
Oder nach Vereinbarung