Archiv:



vom 9. bis 31. Januar 2015


Isabelle Gendre


Bilder und Bücher



WILDGÄNSE ÜBER MANDSCHURISCHER LANDSCHAFT
 
Isabelle Gendre, geboren und aufgewachsen in Zürich, lebte dreissig Jahre lang mit ihrer Familie in Afrika, Asien, Amerika und Europa. Seit 2005 wohnt sie wieder in Zürich als freischaffende Schriftstellerin, künstlerische Gestalterin und Beraterin. Inspiriert durch ihren vierjährigen Aufenthalt in China hat die Künstlerin und Autorin Sinologie studiert. Zurzeit erweitert Isabelle Gendre ihr sinologisches Wissen durch das Erlernen der mandschurischen Sprache im Selbststudium. In ihren neuen Bildern kommt ihre tiefe Liebe zur chinesischen Kultur und für die mandschurische Landschaft im Nordosten Chinas zum Ausdruck.



Weitere Bilder




Ausstellungsdaten
Ausstellung: vom 9. bis 31. Januar 2015
 
Vernissage: Freitag, 9. Januar 2015, 18 - 20 Uhr
Apéro: Mittwoch, 21. Januar 2015, 18 - 20 Uhr
Finissage: Samstag, 31. Januar 2015, 14 - 16 Uhr
 
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag: 12 bis 16 Uhr
Oder nach Vereinbarung