Archiv:


vom 11. Januar bis 2. Februar 2012


Werner Frei (1907 - 1983)

Retrospective




„Vom abstrahierten Naturerlebnis ist Frei zu absoluten Formen von dichter
Reduktion gekommen, von Landschaften – aufgebaut auf der Dynamik
spartanischer Linien – zu stark strukturierten Tafeln. Während in den
sechziger Jahren die Formensprache oft extravertiert und heftig wirkt, hat
der Künstler in seinem jüngsten Schaffen zu Formulierungen gefunden,
die so unaufdringlich wie nachdrücklich sind, die von einer lebens- und
spannungsvollen Stille getragen werden, in denen Sakrales
durchzubrechen scheint.“

Peter Killer

Ausstellungen in Berlin, Tokyo, London, Rom, Mailand, Brüssel
und in der Schweiz z.B. Helmhaus Zürich 1977, Kartause Ittingen 1987,
regelmässig in der Galerie Palette Zürich und vielen anderen.




Ausstellungsdaten
Ausstellung: vom 11. Januar bis 2. Februar 2012
 
Vernissage: Freitag, 11. Januar, ab 18 Uhr
Apéro: Mittwoch, 23. Januar, 18 - 20 Uhr
Finissage: Samstag, 2. Februar, 14 - 16 Uhr
 
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag: 12 bis 16 Uhr
Oder nach Vereinbarung