Portrait Archiv:

Andreas Luchsinger,

Bilder und Bildobjekte,

Ausstellung vom 4. bis 26. April 2003



     Bild     
Farbenverbund I, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm


Andreas Luchsinger: Nach mehrjähriger kreativer Arbeitszeit sind seine Werke erstmals in einer Einzelausstellung zu sehen.

Die Bilder: Die grossflächigen, kraftvollen Acrylbilder erzählen von der Wechselwirkung zwischen Formen und Farben. Sie entfalten ihre volle Wirkung durch ihre Grösse und die handwerkliche Präzision.

Die Objekte: Mit seinen mechanischen Objekten hat Andreas Luchsinger einen eigenen, ganz neuen Weg beschritten. Hier schöpft er aus dem Vollen. Seine immense Fantasie, der Instinkt für den Überraschungseffekt sowie seine handwerklichen Fähigkeiten als gelernter Modellschreiner haben diese Werke erst möglich gemacht. Lassen Sie sich überraschen!

“Die Faszination der Kunst lässt sich für mich mit einem Palast mit zahllosen Räumen vergleichen. Jeder Raum, den ich neu betrete, birgt vielen offene Türen, die ich durchschreiten kann.
Unmögliches wird möglich.”




Ausstellungsdaten
Ausstellung: vom 4. bis 26. April 2003
 
Vernissage: Freitag, 4. April, ab 18 Uhr
Apéro: Mittwoch, 16. April, 18 bis 20 Uhr
Finissage: Samstag, 26. April, 14 bis 16 Uhr
 
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14 bis 18.30 Uhr
Samstag: 12 bis 16 Uhr